You´ll never walk alone…

oder wie wir meinen:
Gemeinsam geht es besser.

ProSail versteht sich als Bindeglied zwischen den sportlichen Aktivitäten an Land und auf dem Wasser sowie den ausrichtenden Gemeinden mit Ihren engagierten Vereinen vor Ort. Segel Events können alleine mit ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern kaum noch gemeistert werden. Wir unterstützen mit fachlichem Know How sowie mit Sponsoren. In unser Agentur arbeiten Segler für Segler und motivierte Geschäftsleute, die Spaß am Erfolg und an ihrem Job haben.

ProSail bietet schlüssige und durchdachte Konzepte, bei denen die Aktiven ebenso auf ihre Kosten kommen, wie Besucher und vor allem Sponsoren, ohne deren Engagement die Durchführung von qualitativ hochwertigen Events nicht mehr möglich wäre. Wir sorgen dafür, dass Ihr Firmen-Incentives einen bleibenden Eindruck bei Ihren Kunden und Mitarbeitern hinterlassen wird und unterstützen Sie als Veranstalter schon bei der Suche einer geeigneten Location.

Auf Wunsch kümmern uns um die passende Werbung, individuelle Einladungen, das angemessene Catering bis hin zur Musik mit einem bleibenden Eindruck. Wir hören uns Ihre Wünsche aufmerksam an und erarbeiten gemeinsam das Konzept Ihres Events. Auf dem Weg des ersten Gedankens bis zum Glas Champagner am Ende einer gelungenen Veranstaltung lassen wir Sie nicht mehr alleine.

Der Segelsport hat in den letzten Jahren einen Boom in den Medien erlebt. Keine große Firma, die nicht mit dem Segelsport und dem damit verbundenen Teamgeist Werbung macht.

Printmedien, Hörfunk und Fernsehen haben den Segelsport für sich entdeckt. Man spricht und schreibt über die sportlichen und schnellen Boote auf dem Wasser.

Auch das Katamaran-Segeln erfreut sich einer immer größer werdenden Gruppe von Seglern. Sportliche Segler finden große Starterfelder auf den ProSail-Events, aber auch Freizeitsegler fühlen sich in dieser Gemeinschaft sehr wohl. Der Spaß auf dem Wasser wird niemals zu kurz kommen.

ProSail informiert vorm während und nach Sportveranstaltungen alle wichtigen Medien, von der regionalen Tagespresse bis hin zu überregionalen Fachzeitschriften, Hörfunk und dem Fernsehen.